Exportland auch in der Medizinforschung

Die Forschergruppe der Universität in Bern (v. l.): Iris Baumgartner, Heinz Drexel, Marc Schindewolf und Jörn Dopheide.  Universität bern

Die Forschergruppe der Universität in Bern (v. l.): Iris Baumgartner, Heinz Drexel, Marc Schindewolf und Jörn Dopheide.  Universität bern

Vivit-Institut und Universität Bern pflegen eine erfolgreiche Kooperation.

Feldkirch Das Vivit-Institut am Landeskrankenhaus Feldkirch exportiert weltweit medizinische Innovation und Erkenntnisse. Jüngstes Beispiel ist ein Forschungsergebnis der Klinik für Angiologie (Gefäßmedizin) an der Universität Bern, die bereits seit zwölf Jahren mit dem Vivit-Institut kooperiert. Kl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.