Wieder frei durchatmen

Alles, was in der Luft liegt, kann die Lunge belasten. Dazu gehören auch Pollenallergien, die unbehandelt zu Asthma führen können.

Alles, was in der Luft liegt, kann die Lunge belasten. Dazu gehören auch Pollenallergien, die unbehandelt zu Asthma führen können.

MedKonkret informiert über Maßnahmen zur Gesunderhaltung der Lunge.

Feldkirch „Einmal tief durchatmen“: Der Titel des MedKonkret-Vortrags von Primar Peter Cerkl, Leiter der Pulmologie im Landeskrankenhaus Hohenems, sagt schon alles. Es geht um die Lunge, die uns mehr als nur atmen lässt. Sie ist auch ein Spiegel der Seele. „Mit jedem Atemzug kommunizieren wir mit un

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.