Preis für Forschungsarbeit

V.l.: Laudator Hans Concin, Martina Rüscher, die Preisträger Johannes Cip und Emanuel Zitt, Festredner Prof. Johannes Steyrer und Dozent Michael Osti. KHBG/Mathis

V.l.: Laudator Hans Concin, Martina Rüscher, die Preisträger Johannes Cip und Emanuel Zitt, Festredner Prof. Johannes Steyrer und Dozent Michael Osti. KHBG/Mathis

Feldkirch Um der medizinischen Forschung die entsprechende Anerkennung zukommen zu lassen, verleiht die Gesellschaft der Ärzte in Vorarlberg (GÄV) jedes Jahr den Durig-Böhler-Gedächtnispreis. Voraussetzung ist die Publikation der Forschungsarbeit in einer international anerkannten Fachzeitschrift. H

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.