Schon kurzer Verzicht auf Social Media führt zu Entzugserscheinungen

Selbst in der Nacht können viele nicht von ihrem Handy lassen. vn/paulitsch

Selbst in der Nacht können viele nicht von ihrem Handy lassen. vn/paulitsch

Folgen ähneln denen, die Suchtmittel verursachen können.

Krems Bereits ein siebentägiger Verzicht auf Social Media reicht in vielen Fällen aus, Entzugserscheinungen zu erzeugen, wie sie auch Suchtmittel verursachen können. Das ist das Ergebnis einer Studie österreichischer Wissenschaftler. Tatsächlich konnten klassische Entzugserscheinungen wie ein deutli

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.