Diabetes-Schulung in Bezau

Gesund / 05.07.2019 • 10:10 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bezau Mit der Diagnose Diabetes mellitus entstehen viele Fragen: Darf ich keinen Zucker mehr essen? Wie stelle ich meine Ernährung um? Welche Rolle spielt Bewegung? Wie funktioniert das Blutzuckermessgerät? In den mobilen Diabetesschulungen der aks gesundheit wird genau diesen Fragen nachgegangen. Eine solche startet am Montag, 9. September 2019 im Sicherheitszentrum Bezau.

Teilnehmer erfahren von einem speziell geschulten Fachteam alles Wichtige über ihre Krankheit und erhalten wertvolle Tipps für den Alltag. An fünf Terminen zu je zwei Stunden lernen Betroffene, was ihrem Körper guttut und wie sie auf ihren „Zucker“ positiv einwirken können. Die Informationen sind praxisnah und sofort im Alltag umsetzbar.

Die aks Diabetes-Schulungen sind jeweils kostenlos, die Kurse auf 12 Personen begrenzt. Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung unter Tel. 05574/ 202-1056 oder E-Mail: gesundheitsbildung@aks.or.at möglich.