Licht für die Welt

Gesund / 20.12.2019 • 09:01 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Um sich auf Weihnachten einzustimmen, waren die Mitglieder des Seniorenbundes Dornbirn zu einer besinnlichen Adventfeier ins Kolpinghaus Dornbirn eingeladen. In diesem Rahmen wurden auch Spenden übergeben. Eine davon ging an den Bregenzer Augenarzt Christian Seifert, der sich schon lange für „Licht für die Welt“ engagiert. In Mosambik etwa kann er um 30 Euro eine Katerakt-OP vornehmen. Armut führt in diesem Land oft zu Erblindung, ein Eingriff kann das Leben eines Menschen zum Positiven verändern. Eine weitere Spende des Seniorenbundes ging an die Kaplan-Bonetti-Stiftung. Dünser