Auf den Kern kommen

Gesund / 03.01.2020 • 10:16 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Ilona Blaich hat sich einer besonderen Form des Coachings verschrieben. Sie möchte Coaching als gängige Dienstleistung etabliert sehen.blaich
Ilona Blaich hat sich einer besonderen Form des Coachings verschrieben. Sie möchte Coaching als gängige Dienstleistung etabliert sehen.blaich

Core Coaching mit dem Schwerpunkt Frauen.

Dornbirn Die Bezeichnung Coaching wird als Sammelbegriff für unterschiedliche Beratungsmethoden verwendet. Im Unterschied zur klassischen Beratung werden aber keine direkten Lösungsvorschläge durch den Coach geliefert, sondern die Entwicklung eigener Lösungen wird begleitet: So steht es auf Wikipedia zu lesen. Entsprechend vielfältig ist mittlerweile das Angebot. Eine spezielle Form des Coachings ist das Core Coaching. „Dabei werden die Fragestellungen im Gespräch mit der Kinesiologie unterstützt, um am Herzstück oder Kern eines Problems zu arbeiten“, erklärt Ilona Blaich, die das Core Coaching speziell bei Frauen einsetzt. Herauskristallisiert hat sich der Schwerpunkt aus der Kombination „selbst Frau, Mutter, Partnerin und Berufstätige mit einem bunten Leben zu sein“, wie Blaich erzählt. „Jahrzehnte an Erfahrung mit dem Körper haben mir ein besonderes Verständnis für das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele geschenkt“, erklärt die ausgebildete Physiotherapeutin weiter. Zusätzliches Wissen generierte sie aus drei aufeinander aufbauenden Coaching-Ausbildungen, die sie in Österreich absolvierte.

Viel zu dicht am Problem

Das Leben verläuft bekanntermaßen nie linear, wiewohl sich dies vermutlich jeder Mensch wünschen würde. Stattdessen wirft es uns fast tagtäglich Herausforderungen unterschiedlichster Art vor die Füße. Das können die Kinder sein, das kann die Beziehung, kann der Arbeitsplatz oder die Gesundheit sein. „Jeder dieser Bereiche fordert uns, einen guten Umgang zu finden“, sagt Ilona Blaich und ergänzt: „Etwas Neues, anderes ist gefragt, wenn die gängige Herangehensweise nicht mehr funktioniert.“ Sie weiß allerdings auch, dass Betroffene oftmals viel zu dicht am Problem kleben. Es fehle am Werkzeug, das Ungemach frei und von allen Seiten betrachten zu können. Tritt es immer und immer wieder auf, engt sich auch die freie Sichtweise immer mehr ein. In solchen Fällen kann es hilfreich sein, sich unter Anleitung an neue Betrachtungsweisen zu wagen. „Im Erkennen, Verstehen, Integrieren und Ändern entsteht eine ureigene Kraft, entstehen innerer Friede und Heilung“, formuliert Blaich ihre Sicht der Dinge.

Mutterrolle verstehen

Was ihren weiblichen Schwerpunkt betrifft, nennt Ilona Blaich als ein Beispiel das Muttersein: „Es gibt keine größere Veränderung im Leben, als ein Kind zu bekommen. Diese Rolle stellt eine Frau beinahe Zeit ihres Lebens vor Herausforderungen.“ Im Core Coaching kann eine Frau unter anderem verstehen: Was spiegelt mir mein Kind? Wie kann ich eine gute Mutter sein, ohne mich selbst aufzugeben? Mutter sein und Karriere, was braucht es für mich? Beispiel Gesundheit: Die Schulmedizin findet keine körperliche Ursache für meine Symptome. Ich habe eine Erkrankung und möchte verstehen, warum gerade ich? Was braucht es anderes, Neues nach einer Erkrankung, einem Unfall? „Bei Kindern merkt man oft, dass sie nach einer durchgestandenen Erkrankung ein Stück gewachsen, ja sogar etwas reifer geworden sind“, berichtet Blaich aus der Praxis. Ähnlich laufe dies auch bei Erwachsenen ab. „Krankheiten oder Unfälle möchten verstanden und integriert werden, um gereift daraus hervorzugehen.“

Als Dienstleistung sehen

Coaching als Dienstleistung zu sehen, sollte laut Blaich zum Selbstverständnis gehören. „Es darf zum Friseur oder Bäcker meines Vertrauens auch jemanden geben, der mein Vertrauen hat, wenn es um das Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele geht“, meint sie und lässt dazu gerne die Feststellung einer Kundin einfließen, die resümierte: „Ich wünsche jedem eine Ilona in seinem Leben.“ VN-MM

„Etwas Neues ist gefragt, wenn die gängige Herangehensweise nicht mehr funktioniert.“

Weitere Infos unter www.ilona-blaich.com