Kleidertauschbörse soll fortgeführt werden

HE_Blude / 08.02.2022 • 17:03 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Klostertal Im September wurde mit der Kleidertauschbörse begonnen und diese soll auch in diesem Jahr weitergeführt werden: Wer hat gut erhaltene Kleidung, die nicht mehr passt oder nicht mehr gefällt? Mitunter macht man jemandem eine Freude damit. So funktioniert der Kleidertausch: eigene Kleidung mitbringen (max. drei Stück), im Mitgebrachtem der anderen Besucher stöbern und mit etwas Glück neue Lieblingsstücke finden. Das Organisationsteam der REGIO Klostertal-Arlberg freut sich über eine bunte Vielfalt an gut erhaltenen Kleidungstücken (keine Schuhe oder Accessoires). MEK