Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

HE_Blude / 06.04.2022 • 14:14 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Die erfolgreichen BMX-Sportler.radfahrclub bludenz
Die erfolgreichen BMX-Sportler.radfahrclub bludenz

Radclub: Trotz Corona positive Bilanz

Öamtc radfahrclub sparkasse Bei der fälligen Generalversammlung zog der traditionsreiche ÖAMTC Radfahrclub Sparkasse Rätikon Bludenz trotz coronabedingter Einschränkungen eine sowohl sportlich als auch organisatorisch positive Bilanz.

Im voll besetzten Saal des Fohrencenters und unter Anwesenheit der Ehrengäste Bürgermeister Simon Tschann, Vize-Bürgermeisterin Eva Peter, LAbg. Christoph Thoma und Stadträtin Catherine Muther präsentierten die jeweiligen Referenten ihre Rechenschaftsberichte, die mit viel Beifall zur Kenntnis genommen wurden. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen jedoch die zahlreichen Ehrungen verdienter Sportler, Funktionäre und Mitglieder.

210 Jahre Mitgliedschaft

Im Mittelpunkt dieser Ehrungen standen neben den erfolgreichen BMX-Sportlern, Funktionären und Radtouristikern vor allem langjährige Mitglieder der Sektion Renn- und Breitensport. So wurden Christa Pritz und Gertrud Thoma für jeweils 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt und Horst Pritz für 60 Jahre sowie Hans Eberle für 70 Jahre Vereinstreue mit der Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet.

Bewährte Vereinsführung

Bei den fälligen Neuwahlen wurde die bisherige Vereinsführung unter der Leitung von Präsident Herbert Dür und Vizepräsident Günter Buda einstimmig bestätigt. Sie werden zusammen mit ihrem bewährten Team für weitere zwei Jahre die Geschicke des insgesamt 345 Mitglieder umfassenden Vereins leiten, einem Verein, der von großer Harmonie und Kameradschaft geprägt ist.

40. Jahreshaupt­versammlung

Gesundheits- und Krankenpflegeverein Ludesch Die 40. Jahreshauptversammlung des Gesundheits- und Krankenpflegevereins Ludesch fand wie gewohnt im Valüna­saal der Gemeinde Ludesch statt. Obmann Hans Bösch konnte mit dem Vorstand Bürgermeister Martin Schanung, Wolfgang Rothmund (Landesverband), Dr. Hubert Zerlauth (Sozialsprengel), Gemeindeärztin Dr. Barbara Schmidbauer, Edgar Loretz, Fritz Schabus (beide Kassa­prüfer), Ilse Dünser (MoHi) und Otto Mayr vom Case Management sowie Pflegdienstleiter Martin Mittermair vom Sozialsprengel Blumenegg begrüßen.

In seinem Bericht ging Hans Bösch auf die aktuelle Situation ein und stellte das Programm von 2022 vor. Hier soll u.a. eine 40-Jahr-Feier auf dem Gemeindeplatz stattfinden, auch der traditionelle Martinimarkt soll endlich wieder seine Tore öffnen. Mit Peter Pryjmak konnte ein neuer Beirat gewonnen werden und für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im Vorstand wurden Annemarie Matt und Annelies Schiefer mit einem Geschenkkorb für ihre unermüdliche Tätigkeit für das Gesamtwohl belohnt. Kassierin Evelyn Maria Lang stellte die Kassengebarung vor. Sie und der Vorstand wurden durch die Kassaprüfer und die Mitglieder entlastet. Derzeit sind 535 Personen Mitglied im Verein, Pflegedienstleiter Martin Mittermair berichtete über den Einsatz in Ludesch, Case Manager Otto Mayr stellte die Tätigkeit des Case Managements vor. Bürgermeister Martin Schanung, Obmann der Landeskrankenpflege Wolfgang Rothmund sowie Dr. Hubert Zerlauth bedankten sich beim Vorstand und lobten die ehrenamtliche Tätigkeit. HAB

Lindy Hop Einsteiger-Kurs

TSC Bludance Ab 4. Mai fünf Mal in Folge findet jeden Mittwoch ab 19.30 Uhr der Lindy Hop Einsteiger-Kurs statt. Teilnehmen kann man auch ohne fixen Partner. Dieser Kurs ist für Anfänger geeignet und bietet den Einstieg in den Swing-Tanz. Man kann Freunde und Verwandte mitnehmen, dann ist auch der Spaßfaktor garantiert. Swing ist der Überbegriff für mehrere Tänze, die ihren Ursprung in den 1930er Jahren in den USA hatten. Lindy Hop ist wohl der Bekannteste davon und gilt als Vorläufer des Jives und Boogie-Woogies. Anmeldungen per Mail bis 10. April unter swing@bludance.at und weitere Infos auf www.bludance.at.

Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.