Melissa Naschenweng rockt den Silvretta Park

HE_Blude / 20.07.2022 • 14:50 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Melissa Naschenweng rockt den Silvretta Park

Alpen Open Air Montafon findet heute und morgen statt.

Galgenul Am 22. und 23. Juli steigt die Megasause im Silvretta Park in St. Gallenkirch. Die zweitägige Veranstaltung startet am heutigen Freitag mit dem Act Torpedos New Generation (t-ng). Westösterreichs größte Coverband heizt den Besuchern zum Start ab 18 Uhr gleich kräftig ein. Im Anschluss betritt Marina Marx die Bühne. Mit ihrer Rockröhre, Power und jeder Menge Charme rast die Sängerin mitten ins pralle Leben. Sie ist eine Senkrechtstarterin, die kein Blatt vor den Mund nimmt.

Am Samstag gibt es um 18 Uhr Stimmungsmusik der Wolayerseer. Danach kommt Melissa Naschenweng mit Harmonika und brandneuer Live-Band. Sie ist 30 Jahre jung, aufgewachsen im Kärntner Lesachtal und seit zwei Jahren mehr als nur eine Nummer im Musikmarkt. In drei Monaten hat ihr Nummer-1-Chartalbum „Wirbelwind“ die Goldgrenze überschritten, dazu kommen über 180 Auftritte im Jahr. „Lederhosenrock“ titelt ihr neues Album. 2021 erreichten beide Alben sowie die Singel „I steh auf Bergbauernbuam“ Platinstatus. Zusätzlich gewann sie drei der begehrten Amadeus-Auszeichnungen.

Afterparty bis zum Morgen

Verschiedenste Foodtrucks und ausreichend Getränkestände stehen den Besuchern im ganzen Gelände zur Verfügung. Das Barzelt des Vereins Wanderstammtisch
St. Gallenkrich sorgt für eine Afterparty bis in die Morgenstunden. Tickets gibt es online auf www.talklang.at.

Melissa Naschenweng rockt den Silvretta Park