Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

HE_Blude / 23.11.2022 • 14:18 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Die strahlenden Vereinsmeister 2022.esc bludenz
Die strahlenden Vereinsmeister 2022.esc bludenz

Eine lange Spielsaison ist zu Ende

ESC Bludenz Mit der durchgeführten Vereinsmeisterschaft des ESC Bludenz ist eine erfolgreiche Stocksport-Saison zu Ende gegangen. Mit den Grußworten von Obmann Josef Gruber wurde die Vereinsmeisterschaft 2022 und nach Auslosung der Teams durch Sportwart Vinzenz Zech gestartet. Die Mannschaft 1 um Josef Gruber hatte einen hervorragenden Start hingelegt und konnte Kehre um Kehre für sich entscheiden. Die Mannschaft 5 mit Spielführer Vinzenz Zech konnte mit guten Spielzügen überzeugen. Mannschaft 4 mit Erich Matthä als Spielführer konnte seine Strategie umsetzen und die Mannschaft 2 mit Spielführer Raimund Walch, aufgrund der besseren Stockquote, hinter sich lassen. Mannschaft 3 mit Spielleiter Arnold Voltolini hatte keinen guten Start. Alle Bemühungen und Anstrengungen haben nichts genutzt. Das Team musste sich mit Platz 5 begnügen. Vereinsmeister 2022: Mannschaft 1 mit Josef Gruber, Günter Dünfründt,
Hermann Schiller. Platz 2 und Vizevereinsmeister: Mannschaft 5 mit Vinzenz Zech, Beate Matthä und Joachim Stürz. Platz 3: Mannschaft 4 mit Erich Matthä, Karl Burtscher und Herbert Dür.

Betriebsbesuch bei der Firma Martin

Sb Thüringen Im Rahmen der jährlichen Betriebsbesichtigungen in der Region besuchten wir die Fa. Martin in Ludesch. Sie ist eine der größten Hersteller von Baggeranbaugeräten in Österreich, wurde 1961 gegründet, beschäftigt über 120 Mitarbeiter*innen, verarbeitet über 5000 Tonnen Stahl und ist seit 2020 im neuen Firmengebäude in Ludesch. Simon Muther erklärte uns die einzelnen Stationen vom Beginn bis zur Fertigstellung der Baggeranbaugeräte. Dabei wird hochmodern automatisiert gefräst, gedreht, geschweißt und geprüft, bis alle Anforderungen erfüllt sind. Jährlich werden über 18 000 Baggerlöffel, Greifer und Baggeranbaugeräte für Spezialaufgaben produziert. In der eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung werden die Funktionen der Baggeranbaugeräte verbessert. Interessant für unsere Enkelkinder ist, dass in fünf verschiedenen Lehrberufen junge Talente ausgebildet werden. Der Geschäftsführer Andreas Veith, welcher seine Berufsausbildung vor vielen Jahren als Lehrling bei der Firma Hilti in Thüringen begann, konnte seinen ehemaligen Lehrlingsausbildner Karl Tschann begrüßen. Wir bedanken uns für die vielen Informationen, die anschließende Verpflegung und das Erinnerungspräsent.

Betriebsbesuch bei der Firma Martin in Ludesch.Seniorenbund Thüringen
Betriebsbesuch bei der Firma Martin in Ludesch.Seniorenbund Thüringen

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.