Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

HE_Brege / 13.04.2022 • 16:04 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Die Seniorenbund-Wandergruppe Richtung Bregenzer Hütte.Seniorenbund
Die Seniorenbund-Wandergruppe Richtung Bregenzer Hütte.Seniorenbund

Schneewanderung zum Frühlingsbeginn

Seniorenbund Lochau Der Seniorenbund Lochau hat zum Frühlingsbeginn eine Schneewanderung auf den Kristberg im Silbertal ausgeschrieben, zu der sich 17 gut gelaunte Seniorinnen und Senioren eingefunden haben. An einem Tag wie aus dem Bilderbuch trafen sich die Wanderfreudigen am Morgen und fuhren mit Bahn und Bus ins Silbertal und mit der Seilbahn auf den Kristberg. Auf einem Rundwanderweg spazierte die Gruppe in die herrliche Schneelandschaft mit traumhafter Aussicht auf die schneebedeckten Berge, wie z. B. die Zimba, Schesaplana, Drusenfluh, Drei Türme oder Sulzfluh. Alle genossen bei strahlend blauem Himmel die warme Frühlingssonne, v.a. auch beim Mittagessen auf der Terrasse des Panoramagasthofs Kristberg. Am Nachmittag gab es kulturell eine interessante Führung in der St.-Agatha-Bergknappenkapelle mit dem urigen „Flötenspieler vom Kristberghof“, Adolf Zudrell, der alle auf eine Zeitreise in die Vergangenheit mitnahm.

Der Heimweg wurde wieder mit den Öffis angetreten, wobei es im Zug noch viel Gesprächsstoff über diesen herrlichen Tag gab. Herzlichen Dank an den Obmann und Wanderführer Xaver Sinz für das „bestellte“ Schönwetter und als Organisator für das wunderbare Ziel.

Schöne Wanderung nach Kehlegg

Vorarlberger Seniorenbund Es war ein wunderschöner aber etwas kalter Wintermorgen, als sich die Teilnehmer beim Berghof Fetz am Bödele zu dieser angenehmen Wanderung trafen. Nach einer kurzen Einführung durch Wanderführer Elmar konnten alle beim Wandern über die Meierei und Hüttegg noch einige Neuigkeiten über das Bödele erfahren. Nachdem die Sonne schon etwas wärmte, legte man auf der Sonnenterrasse der Lustenauer Hütte eine Kaffeepause ein. Der Weg über die Bregenzer Hütte und Gräsa mit Blick auf die Bergspitzen der Firstgruppe war für alle ein Erlebnis.

Nachdem doch die Zeit verging, machten die Senioren an einem sonnigen Plätzchen Mittagspause. Im Bergdorf Kehlegg angekommen dauerte es nicht mehr lange, bis der Bus aus Dornbirn ankam und einige zurück mitnahm. Eine sportliche Gruppe hatte noch Energie zum Wandern und nahm erst in Watzenegg den Bus zurück nach Dornbirn in Anspruch. Wieder war es ein schöner Wandertag im Ländle. Dank gilt den Wanderführern Elmar und Jochen.

Wintertraumwoche

in Mellau

Pensionistenverband Vorarlberg Zwei Jahre mussten die Winterwanderer, Skifahrer und Langläufer des Pensionistenverbandes (PVÖ) Vorarlberg warten, bis sie wieder im Mellauer Hotel Kreuz zusammenfinden konnten. Heuer war es dann wieder so weit: Mitte März konnte man gemeinsame Tage im Skigebiet verbringen. Organisiert von den Wintersport­referenten Siegmar Böhler, Isolde Fink und unterstützt vom Hotel-Team waren alle froh, als sich die PVÖ-Mitglieder zum Eröffnungstag beim Sektempfang endlich wieder treffen konnten. Begrüßt von Bgm. Tobias Bischofberger, PVÖ-Landespräsident Manfred Lackner, Ehrenpräsident Erich De Gaspari und Geschäftsführer Hubert Lötsch holte sich die Reisegruppe in der hl. Messe, gelesen von Kaplan Thomas Huber und musikalisch begleitet von Peppi und Leo, den Segen von oben, der einen erfolgreichen Verlauf garantierte. Die Ski-, Langlauflehrer und Wanderführer Irmgard, Siegmar, Anton, Elmar, Silvia, Maria und Christine standen die ganze Woche bereit, die Kaiserwetter zu bieten hatte. Den Teilnehmern, dem Team des Hotels Kreuz, den Lehrern und Führern und dem PVÖ-Organisationsteam ein herzlicher Dank.

Die Lochauer Senioren machten eine Schneeschuhwanderung auf den Kristberg.
Die Lochauer Senioren machten eine Schneeschuhwanderung auf den Kristberg.
Die Teilnehmer der PVÖ-Wintertraumwoche nach dem Gottesdienst. PVÖ
Die Teilnehmer der PVÖ-Wintertraumwoche nach dem Gottesdienst. PVÖ

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.