Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

HE_Brege / 11.05.2022 • 13:16 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Elisabeth Salcher, Imke Köb, Ingrid Natter, Sylvia Jagschitz und Margit Ritschel.KAC Wolfurt
Elisabeth Salcher, Imke Köb, Ingrid Natter, Sylvia Jagschitz und Margit Ritschel.KAC Wolfurt

„Schneller, höher, weiter” mit Spaß beim Trainingslager

TS Bregenz-Vorkloster In Caorle absolvierten 17 Athleten der TS Bregenz-Vorkloster unter besten Bedingungen zehn Trainings.

Für die Langsprinter und Mittelstreckler war es besonders anstrengend. Für Lisa Posch, Bernd Walser, Leonhard Elbs mit Lukas und Fabian Stegmüller wurde die Laufleistung nach oben gesetzt, um die besten Grundlagen für die kommende Saison zu haben. Bei den Mehrkämpfern Leo Seeger, Emma und Lena Röser stand das Thema Hürden, Sprint, Wurf und Sprung im Vordergrund. Die restlichen Nachwuchsathleten der U12 und U14 wurden an das Thema „mehr Training“ herangeführt. Hier stand noch viel Spiel und Spaß im Vordergrund und trotzdem waren die Anzahl und Dauer der Einheiten sehr anspruchsvoll.

52. Hauptversammlung im 56. Vereinsjahr und Neuwahlen

Kneipp-Aktiv-Club Wolfurt Am 1. April 2022 fand die Jahreshauptversammlung des Kneipp-Aktiv- Clubs im Pfarrheim in Wolfurt statt.

Die Vorsitzende Ingrid Natter begrüßte die Ehrengäste und Mitglieder, darunter die Ehrenvorsitzende Hildergard Longhi mit Gatten Guntram, die Landesleiterin Sylvia Jagschitz sowie die Gemeinderätin Yvonne Böhler, auf das Herzlichste.

In einer Gedenkminute wurde den verstorbenen Mitgliedern gedacht. Danach berichtete die Vorsitzende über die Aktivitäten der letzten zwei Jahre, die coronabedingt nur sehr eingeschränkt möglich waren.

Bei den Neuwahlen wurde der gesamte Vorstand einstimmig wiedergewählt.

» Ingrid Natter, Vorsitzende

» Imke Köb, Vorsitzende-Stellvertreterin

» Elisabeth Salcher, Kassierin

» Margit Ritschel, Schriftführerin.

Die Landesleiterin Sylvia Jagschitz überreichte Margit Ritschel das Ehrenzeichen in Silber für ihre langjährige Tätigkeit im Verein und Vorstand. Maria Claeßens informierte über den seit Jänner neu gegründeten Gesundheits- und Krankenpflegeverein Wolfurt.

Mit einer Vorschau über geplante Aktivitäten und einem Dank an alle, die gekommen waren, beendete die Vorsitzende den offiziellen Teil der Versammlung und lud alle noch zu einer kleinen Stärkung ein.

Zu Gast auf dem Yak-Hof in Lochau

Seniorenbund Lochau 40 Mitglieder des Seniorenbundes Lochau besuchten den landwirtschaftlichen Betrieb der Familie Hotz-Diem in Lochau, Halden 15 – bekannt vor allem durch die Haltung der Yak-Rinder. Jessica und Lukas führten die Besucher in zwei Gruppen durch das bäuerliche Anwesen, wobei sich die Familie zum Ziel gesetzt hat, den Betrieb naturnah zu führen und alles zu nutzen, was die Landwirtschaft abwirft. Von den Yaks wird im Sinne der Gesamtverwertung alles verwendet. Ziegen dienen der Weidenpflege und ein Straußenpaar legt jährlich seine 50 Eier. Der persönliche Bezug zu den Tieren ist besonders spürbar.

Die Produkte eines schön angelegten Kräuter- und Gemüsegartens sowie einer Streuobstwiese sind hauptsächlich für die Selbstversorgung bestimmt oder werden ab Hof verkauft. Die Palette reicht von Fleisch, Obst, Gemüse, Chutneys, Marmeladen, Säfte, Leder zu vielem anderen mehr.

Eine Verkostung der leckeren Produkte durfte während des Genießens der fantastischen Aussicht auf Lochau, den Bodensee und das Dreiländereck nicht fehlen. Abschließend dankte Obmann Xaver Sinz der Familie Hotz-Diem für diesen interessanten Einblick in ihre naturnahe Hofführung.

Hauptversammlung des PVÖ Kennelbach

Pensionistenverband Vorarlberg Zur Jahreshauptversammlung wurden die Mitglieder des Pensionistenverbandes (PVÖ) Kennelbach ins Clubheim des FC Kennelbach geladen. Der Vorstand um Hans Röck und Trudi Lauchart konnte den Anwesenden dabei einen erfolgreichen Jahresbericht präsentieren.

Neben der Hauptversammlung, dem Sommerfest, den Ausflugsfahrten unter anderem zur Insel Reichenau, ins Tannheimertal oder mit der PVÖ-Bodenseeschifffahrt nach Friedrichshafen, bereicherten das Aktivitätenjahr der Kennelbacher Pensionisten, auch die wöchentlichen Höcke im Schindler-Stüble. PVÖ-Geschäftsführer Hubert Lötsch konnte die Wolfurter PVÖ-Obfrau Evi Schwendinger genauso begrüßen, wie das älteste Mitglied im Pensionistenverband Kennelbach, Trudi Zagonel (97 Jahre), oder die neu gewonnenen Mitglieder im vergangenen Jahr, die mit einem kleinen Geschenk in der PVÖ-Gemeinschaft begrüßt wurden. Nach den Ehrungen lud der Vorstand die PVÖ-Mitglieder zu Schnitzel mit Kartoffelsalat oder Pommes ein. Es war ein netter Nachmittag, der den Pensionisten Gelegenheit gab, sich untereinander auszutauschen.

Die Lochauer Senioren besuchten den Betrieb der Familie Hotz-Diem. sb Lochau
Die Lochauer Senioren besuchten den Betrieb der Familie Hotz-Diem. sb Lochau
Sommer, Sonne, Sand und Training in Caorle.TS Bregenz-Vorkloster
Sommer, Sonne, Sand und Training in Caorle.TS Bregenz-Vorkloster
Der Kennelbacher Pensionistenverband traf sich zur Hauptversammlung.PVÖ
Der Kennelbacher Pensionistenverband traf sich zur Hauptversammlung.PVÖ