PÖffis fuhren in die Silvretta

HE_Brege / 07.09.2022 • 12:43 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Mit dem Bus ging es die kurvenreiche Strecke hinauf zur Bielerhöhe.PVÖ
Mit dem Bus ging es die kurvenreiche Strecke hinauf zur Bielerhöhe.PVÖ

Pensionistenverband Vorarlberg Auf über 2000 Meter führte der Chef der PÖffis (eine Gruppe von Pensionisten mit Klimaticket im Pensionistenverband, PVÖ Vorarlberg) Walter Metzler, wanderlustige Mitglieder zum Silvretta-Stausee. Zuerst mit dem REX ab Bregenz bis Schruns, dann weiter mit dem Bus die kurvenreiche Strecke hinauf zur Bielerhöhe. Dort stand natürlich eine ausgiebige Wanderung bei herrlichem Wetter auf dem Programm. Die Flora und Fauna konnten die PVÖ-Mitglieder so in vollen Zügen und in ganzer Pracht genießen. Auch wurden die Kunstobjekte und Installationen wie der Kunstraum23 oder „Erdenlicht“ besichtigt. Wieder ein erfolgreicher Ausflug mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, der in geselliger und gemütlicher Runde im Gastgarten abgeschlossen wurde.