Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

HE_Brege / 05.10.2022 • 14:58 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Der Bregenzer Jahrgang 1940 verbrachte schöne Tage in Südtirol. Jahrgang 1940 Bregenz
Der Bregenzer Jahrgang 1940 verbrachte schöne Tage in Südtirol. Jahrgang 1940 Bregenz

Bregenzer Jahrgänger
1940 waren im ­sonnigen Südtirol

Jahrgang 1940 Bregenz Wir fuhren mit dem Bus bei schönem Wetter über den Arlberg und Brenner nach Brixen zur Mittagspause. Danach besuchten wir die Orchideenwelt in Gargazon. Nach dem Abendessen gab es noch viel zu erzählen und so klang der Abend gemütlich aus. Am zweiten Tag fuhren wir mit der Standseilbahn, die 1903 erbaut wurde, auf den Mendelpass und konnten die Bergwelt bestaunen. Zurück an schönen Wein- und Obstkulturen ging es weiter nach Bozen ins Archäologiemuseum, wo wir Ötzi und seinen noch nicht ganz erforschten Lebensweg bewundern konnten. Der Tag klang mit Musik und Gesang aus alten Zeiten gemütlich aus. Am dritten Tag fuhren wir nach Meran, wo eine sehr kompetente Stadtführerin den Besuchern die schöne Stadt ­Meran näherbrachte. Nach dem Mittagessen im Forsterbräu ging die Fahrt weiter zu einem Speckmuseum, wo sich der eine oder andere JahrgängerInmit einem Schmankerl aus Südtirol eindecken konnte. Danach ging die Reise durch den Vinschgau, Reschenpass, Imst zurück ins Ländle. Es war wieder ein schöner Ausflug.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.