Gärtner und Herzturner feierten ihren Edi

HE_Brege / 09.11.2022 • 15:46 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Kammermusik mit Jens Blum am Akkordeon: Harald Rammel und Ulrich Höfert von der Landwirtschaftskammer.
Kammermusik mit Jens Blum am Akkordeon: Harald Rammel und Ulrich Höfert von der Landwirtschaftskammer.

Viel Anerkennung und beste Wünsche zum 90. Geburtstag von Edi Lex.

BREGENZ Die Familie, zahlreiche Blumen- und Gartenfreunde, nette Nachbarn sowie die Turnerinnen und Turner von Herzintakt folgten der Einladung von Gärtnermeister Edi Lex aus Hard in den Goldenen Hirschen in Bregenz. Dort wurde der 90. Geburtstag des nach wie vor agilen Jubilars gebührend gefeiert.

Das Fest entsprach dem stets ermutigenden Charakter von Edi. Die Festreden waren humorvoll und erfreulich kurz, es wurden die Verdienste des 1932 in Fürstenfeld geborenen Jubilars bestens verpackt aufgezählt. Er meinte allerdings, ob es nicht etwas zu viel des Lobes gewesen sei.

Zahlreiche Gratulanten

Ob die Profis bei den Gartenfachleuten oder die Freunde aus den Vereinen – alle wussten die Unterstützung durch Edi Lex über Jahrzehnte zu würdigen. Gebhard Bechter als Edis Nachfolger bei der Landwirtschaftskammer oder Gärtner-Urgestein Hans Hotz, Rudolf Heinzle als Abgesandter des Harder Obst- und Gartenbauvereins, Medizinalrätin Dr. Ingrid Haderer-Matt als Obfrau des Herzintakt-Vereins sowie Dr. Walter Frey als „Vereinsarzt“ – es gab allerhand zu berichten. Dazu trat noch ein „Kammer-Musiktrio“ auf mit „Apfelbaron“ Jens Blum an der Handorgel und den Kämmerern Harald Rammel und Ulrich Höfert als Stichwortgebern.

Schwiegersohn Hubert Matt hatte als Intermedia-Fachmann Edis Lebenslauf interessant aufbereitet, Tochter Susi mit Enkeln Sybille und Matthias lüfteten unbekannte Seiten von Edi. Ihr Präsent, das Shirt mit dem Aufdruck „Ich bin älter als das Internet“ kam bestens an.

Edi freute sich, dass auch Josef „Rosen“-Waibel samt Mihaela dabei war. Mit ihm hatte er einst die Meisterprüfung in Graz absolviert. Mit dabei waren auch viele Mitturnerinnen und -tur ner der Herzintaktgruppe wie Jahrgängerin Anni Raid oder Übungsleiter Mag. Klemens Voit, Gruppen-Zuständige Ingrid Sonnweber sowie Edis etliche Gäste vom OGV Hard wie Gudrun und Norbert Beneder sowie Marianne und Oswald Dörler oder Franziska Heinzle. Das Duo „Robert & Robert“ spielte beim Geburtstagsfest auf. AJK

„Ich bin älter als das Internet“ , meint Edi aus Überzeugung.

„Ich bin älter als das Internet“ , meint Edi aus Überzeugung.

Mit Josef Waibel (88) hatte Edi Lex einst die ­Prüfung zum Gärtnermeister erfolgreich absolviert. AJK/6
Mit Josef Waibel (88) hatte Edi Lex einst die ­Prüfung zum Gärtnermeister erfolgreich absolviert. AJK/6
Gebhard Bechter (l.) und Hans Hotz boten einen gärtnerischen Rückblick auf Edi.
Gebhard Bechter (l.) und Hans Hotz boten einen gärtnerischen Rückblick auf Edi.
Tochter Susi mit Edis Enkeln Sybille und Matthias boten familiäre Einblicke.
Tochter Susi mit Edis Enkeln Sybille und Matthias boten familiäre Einblicke.
Medizinalrätin Dr. Ingrid Haderer-Matt mit Hofrat Mag. Klemens Voit, Herzintakt.
Medizinalrätin Dr. Ingrid Haderer-Matt mit Hofrat Mag. Klemens Voit, Herzintakt.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.