Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

HE_Brege / 16.11.2022 • 15:53 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Die Höchster Senioren radelten an den Degersee. SB Höchst
Die Höchster Senioren radelten an den Degersee. SB Höchst

Radlergruppe in ­Baden Württemberg unterwegs

Seniorenbund Höchst Degersee in Baden Württemberg war das Ziel, das 17 Radlerinnen und Radler unter der Führung von Fritz Schäffler anpeilten. Nach dem Start in Höchst wurde auf der Bodensee­radstrecke Lindau erreicht. Über Hergesweiler und Stockach ging es weiter zum beliebten Degersee, einem kleinen Naturbadesee bei Tettnang. Hier erwartete uns auch schon das verdiente Mittagessen.

Gestärkt und mit neuen Kräften machte sich die 18-köpfige Gruppe über Unterreitenau und Schönau zurück nach Bregenz. Im ATV-Heim in Hard, direkt an der Fahrradroute, ließen wir mit vielen schönen Eindrücken den Tag ausklingen.

Blutspendeaktion in Doren

Blutspendedienst Feldkirch Am Montag, 21. November, findet in Doren in der Volksschule von 18 bis 21 Uhr eine Blutspendeaktion statt. Als Blutspender trägt man mit dazu bei, Menschenleben zu retten. Blut spenden dürfen alle gesunden Frauen und Männer im Alter von 18 bis 70 Jahren im Abstand von acht Wochen. Vor der Blutspende sollte man etwas essen und trinken.

Personen, die zum ersten Mal Blut spenden, bringen einen amtlichen Lichtbildausweis mit. Weiters sollten Erstspender nicht älter als 60 Jahre sein. Infos unter www.blut.at oder www.gibdeinbestes und unter 0800 190 190.

Schlachtpartie des PVÖ Rheindelta

Pensionistenverband Vorarlberg Im Höchster Gasthaus Hecht konnten die Mitglieder des Pensionistenverbandes (PVÖ) Rheindelta genüsslich schmausen, eröffnete PVÖ-Obfrau Theresia Schneider doch die heurige Schlachtsaison.Frisch vom Metzger fein zubereitet, erwarteten die Pensionisten Blut- und Leberwürste, Kesselfleisch, Schweinsbraten, Knödel und Sauerkraut. Mit Genuss verspeisten die zahlreich erschienenen PVÖ-Mitglieder die Schlachtteller des Hechts, der bis zum letzten Platz gefüllt war. Im Anschluss spielte Musiker Ernst für die Mitglieder des Pensionistenverbandes (PVÖ) Rheindelta auf. Bis in den Abend hinein wurde dann nicht nur gespeist und getrunken, sondern, so gehört es sich beim PVÖ, auch gesungen, gelacht und getanzt.

Der PVÖ Rheindelta lud zur Schlachtpartie. PVÖ
Der PVÖ Rheindelta lud zur Schlachtpartie. PVÖ

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.