Gesang, Spaß und Miteinander

HE_Dornb / 27.10.2022 • 09:17 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Der Chor Joy hielt sein alljährliches Probenwochenende ab.Joy
Der Chor Joy hielt sein alljährliches Probenwochenende ab.Joy

Der Chor Joy aus Hohenems erlebte ein gelungenes Probenwochenende.

Hohenems Das alljährliche Probenwochenende des Hohenemser Chors Joy in Sulzberg war einmal mehr erfolgreich und sorgte für vergnügt-musikalische Stunden bei den Teilnehmern – denn neben Probenarbeit für die kommenden Projekte, standen Spiel, Spaß und Kameradschaft ebenso groß im Mittelpunkt.

So erklangen bereits am Freitagabend nach dem Essen in froher Runde die ersten Lieder. Am Samstag ging es mit den Teilproben los und neue Lieder für das Repertoire wurden einstudiert. „Bei der ersten Gesamtprobe am Samstagabend zeigten sich zaghaft die ersten Erfolge“, so Chorleiter Jürgen Waibel. Dementsprechend ließ man nach einem feinen Abendessen den Abend in geselliger Runde ausklingen. Der letzte Tag stand dann wieder ganz im Zeichen von Üben und so zeigte sich der Chorleiter bei der abschließenden Gesamtprobe zufrieden mit seinen Sängerinnen und Sängern. „Es ist immer wieder erstaunlich, was mit intensiver Probenarbeit an einem Wochenende entstehen kann“, erklärte Waibel beeindruckt.

Viel Engagement

Alle Mitglieder möchten sich auch dieses Jahr wieder bei den Sponsoren für das schöne Wochenende bedanken. „Auch für die Unterstützung der ganzen Bevölkerung am Emser Markt bedanken wir uns an dieser Stelle ganz herzlich. Es ist wunderbar, immer wieder auf so viel Engagement zählen zu dürfen“, so Waibel.

Am Samstag, 5. November 2022, 19 Uhr darf der Chor dann beweisen, was am Probewochenende einstudiert wurde. In der Pfarrkirche Hörbranz gestaltet Joy die Messe mit verschiedenen Liebesliedern.

Wer Lust hat beim Chor Joy mitzumachen, kann sich bei Obmann und Chorleiter Jürgen Waibel melden unter 0650/22 69 666. cth

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.