„Lehre im Walgau“ als virtuelle Messe

HE_Feldk / 24.11.2020 • 14:07 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Betriebe des Walgaus präsentieren sich am11. Dezember über das Internet. Lehre im Walgau
Die Betriebe des Walgaus präsentieren sich am

11. Dezember über das Internet. Lehre im Walgau

LIVESTREAM Die Messe „Lehre im Walgau“ zählt zu den größten Veranstaltungen für den Berufsnachwuchs im Lande. Coronabedingt konnte das für November geplante Event allerdings in diesem Jahr nicht über die Bühne gehen. Stattdessen findet nun eine virtuelle Version statt, die am 11. Dezember (8 bis 16 Uhr) über die Bühne geht. Im Mittelpunkt stehen auch hier das gegenseitige Kennenlernen und der Einblick in unterschiedlichste Firmen und Ausbildungsberufe. Lehrlinge und Ausbildende lassen Interessierte hinter die Kulissen ihres Arbeitsalltages schauen und beantworten Fragen – und das natürlich kontaktfrei! Dabei soll den angehenden Lehrlingen ein echtes Messefeeling geboten werden. Es gibt keine aufeinanderfolgenden Vorträge, sondern jede Firma hat ihren eigenen Messeraum. Wenn ein Betrieb besonders gut gefällt, kann man sich direkt in den Livestream hineinklicken. Dann öffnet sich der Zoom-Raum dieser Firma.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.