Geld für Wechsel des Heizkessels

HE_Blude / 21.04.2021 • 13:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

FÖRDERUNG Das Klimaschutzministerium stellt in den nächsten beiden Jahren bundesweit 100 Millionen Euro zur Verfügung, um einkommensschwache Haushalte beim Wechsel auf klimafreundliche Heizkessel zu unterstützen. Die Detailausgestaltung des Fördermodells wird nun gemeinsam mit dem Bund aufgesetzt und baut auf bestehenden Förderschienen des Landes auf. Sehr erfreut zeigen sich Soziallandesrätin Katharina Wiesflecker sowie Klima- und Energielandesrat Johannes Rauch zu dem von Klimaschutzministerin Leonore Gewessler vorgestellten Förderpaket: „Damit werden zukünftig auch armutsbetroffene Menschen die Möglichkeit haben, auf klimafreundliche Heizsysteme umzusteigen und einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.“ Bis zu 100 Prozent der anrechenbaren Investitionskosten können bei der Umstellung auf ein klimafreundliches Heizsystem gefördert werden. Die Förderabwicklung wird über das Land Vorarlberg erfolgen.