Ben beim Bretschalauf

HE_Feldk / 13.04.2022 • 16:45 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Ben Dobler aus KlausMonika Leitner
Ben Dobler aus KlausMonika Leitner

TS Weiler Bei Schneeregen fuhr die Familie Dobler aus Klaus mit der Trainerin Monika zum 62. Bretschalauf 2022 nach Eschen ins benachbarte Fürstentum Liechtenstein. Nach zwei Jahren Pause nahmen die Leichtathleten der Turnerschaft Weiler mit Ben Dobler wieder am Bretschalauf teil. Heuer fand dieser Lauf am Samstag, den 9. April, im Dorfzentrum von Eschen statt. Ben startete in der Klasse MU12 um 11.10 Uhr, absolvierte 900 Meter und hatte 73 Laufkonkurrenten. Die Ziellinie überquerte Ben auf dem 28. Platz. Die Turnerschaft Weiler sowie die Trainer gratulieren Ben zum tollen Ergebnis und dass er bei diesem schlechten, kalten Wetter an den Start ging.

Suchen Sie Bewegungsmöglichkeit für Ihre Kinder oder Erwachsene, dann schauen Sie mal auf der Homepage ts-weiler.jimdofree.com der Turnerschaft Weiler vorbei.

himmelwärts gesagt

Batschuns kulturell Unter diesem Titel veranstaltete am 27. März der Kulturverein „batschuns kulturell“ eine Stunde Lyrik und Musik in der Pfarrkirche Batschuns. Die Dichterin Maria Stahl las aus ihrem Schaffen Texte passend zur Fastenzeit als einer Zeit der Selbstbefragung und des Hineinspürens – und passend zu diesen Wochen der europäischen Kriegskatastrophe, die in vielen von uns große Ängste und Dunkelheiten hervorbrechen lassen. Kongenial musizierten die beiden Musikerinnen Barbara Nägele und Gertrud Längle-Hofer auf unterschiedlichen Blockflöten und an der Orgel. Ein inspirierender und berührender Abend! Christian Lebar.

Eine Stunde Lyrik und Musik. Batschuns Kulturell
Eine Stunde Lyrik und Musik. Batschuns Kulturell

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.