Kunstpreis im Walgau

HE_Feldk / 04.05.2022 • 16:18 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Satteins Künstlerinnen und Künstler aus dem Walgau und dem Großen Walsertal haben erstmalig die Möglichkeit, sich beim Raiba Walgau Art Award zu beteiligen. Die Raiffeisenbank im Walgau und die „vorarlberger-art-akademie“ des Kunst- und Kulturclubs Malgrund in Satteins werden den Preis im Juli vergeben. Einreichungen sind bis zum 18. Juni möglich. Eingereicht werden kann jede Art von Bild. Technik und Größe spielen keine Rolle, das Bild sollte allerdings aufhängefertig sein. Teilnahmeberechtigt sind alle Kunstschaffenden aus dem Walgau und dem Großen Walsertal. Abgabemöglichkeit ist immer montags von 14 bis 17 Uhr im Malgrund-Atelier am Kirchplatz 3 in Satteins. Mit der Bildabgabe ist das Nenngeld von 20 Euro in bar zu begleichen. Eine Versicherung ist von den Künstlern selbst vorzunehmen, die Veranstalter übernehmen keine Haftung.

Ausstellungsbesucher stimmen ab

Die eingereichten Kunstwerke werden im Rahmen einer Ausstellung im Juli in der Galerie K3 in Satteins gezeigt. Jeder Besucher kann Punkte vergeben und für sein Lieblingsbild abstimmen. Als Preis wird der Raiba Walgau Art Award 2022 in Gold, Silber und Bronze vergeben.Alle Informationen unter www.malgrund.at. MON