Maiandacht mit Knotenlösung

HE_Feldk / 04.05.2022 • 16:18 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Selbst ein kurzzeitiger Regenschauer tat der besinnlichen Stimmung bei der traditionellen Maiandacht bei der Fraxner Familienkapelle keinen Abbruch. KAM
Selbst ein kurzzeitiger Regenschauer tat der besinnlichen Stimmung bei der traditionellen Maiandacht bei der Fraxner Familienkapelle keinen Abbruch. KAM

Traditionelle Maiandacht in Fraxern mit Bitten an die heilige Maria.

fraxern Die Maiandacht am vergangenen Sonntag bei der Familienkapelle in Fraxern stand unter dem Zeichen „Maria, die Knotenlöserin“. Spontanität ist für die Obfrau des Kapellenvereins, Carmen Nachbaur, nie ein Problem und so löste sie mit ihrem Team und den Andachtsbesuchern direkt gleich einen entstehenden Knoten: Kaum mit der Andacht mitten in der Naturoase vor der Kapelle begonnen, regnete es so in Strömen, sodass die ganze Gesellschaft zum Schutz unter die Kapelle flüchtete. Dort wurde die Andacht dann dennoch fortgeführt. Der besinnlichen Stimmung tat diese Zwangsumzugspause jedenfalls keinen Abbruch.

Eine Bildbetrachtung „Die Knotenlöserin“, 1975 gemalt von Maria Clara Winkler, leitete zum Thema des Abends ein. Die heilige Maria wird vielerorts als Knotenlöserin verehrt und um Hilfe gebeten. Auch in ihrem privaten Leben hatte Maria mit vielen Knoten umzugehen. Maria ist voller Gnade, wie es so heißt – in der Bedeutung, dass sie sich nie aus der Überzeugung hat herausreißen lassen, dass Gott da ist und Verknotungen für uns lösen kann. Besonders daran wurde bei dieser Zusammenkunft in Gebeten, Fürbitten, Inspirationen und Liedern gedacht.

Persönliche Knoten

Die Besucher erhielten jeder eine eigene Schnur, um ihre persönlichen Knoten zu setzen, um diese dann, mit der Bitte und dem Gebet um Lösung, in der Kapelle niederzulegen und damit Maria und Gott zu übergeben. Zu den Fürbitten haben die anwesenden Kinder Margeritenblüten in die Mitte gelegt, als Zeichen bzw. mit der Bitte, dass aus den Knotenlösungen etwas Schönes wachsen und gedeihen soll.

Pünktlich nach dem Segen dieses Abends stoppte der Regen und die Sonne kam wieder hervor. Bei einer beerigen Maibowle fand der Abend bei der Familienkapelle einen stimmigen Ausklang. KAM

Jeder Besucher erhielt eine Schnur, um persönliche Knoten zu setzen.
Jeder Besucher erhielt eine Schnur, um persönliche Knoten zu setzen.