Üble Schlucht im Rennen um den schönsten Platz in Österreich

HE_Feldk / 19.10.2022 • 15:32 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Üble Schlucht in Laterns wird Vorarlberg beim großen Bundesländerfinale am Nationalfeiertag in Wien vertreten. Ihring
Die Üble Schlucht in Laterns wird Vorarlberg beim großen Bundesländerfinale am Nationalfeiertag in Wien vertreten. Ihring

Laterns Die Üble Schlucht im Laternsertal startet für Vorarlberg bei der Sendung „9 Plätze 9 Schätze“, am Nationalfeiertag, bei der der schönste Platz Österreichs gewählt wird. „Die Freude ist natürlich im ganzen Tal groß und es ist ein großes Ereignis für Laterns“, zeigt sich Bürgermeister Gerold Welte begeistert. Das Ländle geht dabei als Titelverteidiger ins Rennen – im letzten Jahr wurde der Wiegensee vom Publikum zum schönsten Platz in ganz Österreich gewählt.

Rauschender Wasserfall

Die Üble Schlucht beeindruckt dabei vor allem durch die verschiedenen Gesteinsformationen und den rauschenden Wasserfall. Das Wort „übel“ wird in diesem Flurnamen im Sinne von unheilbringend und gefährlich verwendet und rührt wohl noch aus früheren Zeiten, als die Holz-Flözer, die die Frutz als Transportweg für Holzstämme nach Rankweil nützten, diese Engstelle nur schwer passieren konnten. „Die Üble Schlucht ist eine wunderbare, naturbelassene Schlucht und wir freuen uns, damit Vorarlberg beim großen Finale in Wien vertreten zu dürfen“, so Bürgermeister Welte abschließend. MIMA

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.