Festliche Stimmung auf den Weihnachtsmärkten

HE_Blude / 30.11.2022 • 15:15 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Die Weihnachtsmärkte – wie hier in Feldkirch – sorgen für glanzvolle Stimmung im ganzen Land.Philipp Steurer
Die Weihnachtsmärkte – wie hier in Feldkirch – sorgen für glanzvolle Stimmung im ganzen Land.Philipp Steurer

Der Duft von Keksen, gebrannten Mandeln, Glühwein und vieles mehr begleitet uns in der Adventzeit.

MÄRKTE Schon längst haben die Weihnachtsmärkte in den Städten ihre Pforten geöffnet und sorgen in den nächsten Wochen für festliche Stimmung im ganzen Land.

Bregenz

Am Kornmarktplatz lädt der liebevoll geschmückte Weihnachtsmarkt ein, Handwerkskunst und originelle Geschenkideen zu bestaunen. Der charmante Kunsthandwerksmarkt in der Oberstadt findet an drei Wochenenden in der Adventzeit besonderen Anklang. Ein Eislaufplatz aus Kunsteis, ein nostalgisches Karussell, die lebende Krippe am Leutbühel und ein vielfältiges Kinderprogramm an den Wochenenden bringen Kinderaugen zum Funkeln. Das Weihnachtsschiff der Vorarlberg Lines verbindet außerdem wieder die Bregenzer Weihnacht mit der Lindauer Hafenweihnacht.

Dornbirn

Ein festlich geschmückter Christbaum, wunderschöne Beleuchtung und weihnachtliche Dekoration – all das zeichnet den Dornbirner Christkindlemarkt aus. Auch dieses Jahr präsentieren wieder ausgewählte Handelsstände am Marktplatz ihre hochwertigen Produkte, der beliebte Eislaufplatz, der heuer erstmals aus Kunststoffplatten besteht, lädt ein, ein paar Runden zu drehen. Auch die Back- und Bastelstube im Pfarrpark bietet wieder ein abwechslungsreiches Programm.

Hohenems

Der Hohenemser Kirchplatz verwandelt sich in einen Zauberwald voller Tiere und spannender Geschichten. Wer aufmerksam durch den Zauberwald spaziert, wird hören, was die Tiere jeweils 17 bis 21 Uhr, täglich nach Einbruch der Dunkelheit erzählen. Bis Weihnachten wird jede Woche eine andere weihnachtliche Geschichte zu hören sein. Mit stimmungsvoll beleuchteten Bäumen, naturnaher Dekoration und Rätselspaß für Kinder lädt der Zauberwald seine Besucher auf eine Entdeckungsreise für gespitzte Ohren und staunende Augen ein. Es ist auch möglich, im Wald einen Brief ans Christkind aufzugeben.

Feldkirch

Bis zum 24. Dezember verwandelt sich die historische Innenstadt von Feldkirch in eine weihnachtliche Erlebniswelt. In den warm beleuchteten und weihnachtlich geschmückten Markthäuschen halten die fast 40 Aussteller vier Wochen lang jede Menge Geschenkideen für das Fest bereit. Kunsthandwerk, Handgemachtes, Dekoartikel und vieles mehr inspirieren, die Gastronomiestände laden mit Glühwein, Punsch und kulinarischen Köstlichkeiten zur Stärkung und zum Verweilen ein.

Bludenz

Die Christkindlehäuschen in der Mühlgasse bieten traditionelle kulinarische Genüsse sowie neue Kreationen der Bludenzer Gastronomen an. Wöchentlich wechselnd sorgen die kreativen Marktteilnehmer für spezielle Shoppingerlebnisse mit Handwerkskunst und Dekoartikeln wie Seifen, Karten und Filzwaren.

Götzis

Der Adventmarkt Am Garnmarkt am 2. und 3. Dezember, jeweils von 10 bis 18 Uhr, wird Klein und Groß in weihnachtliche Stimmung versetzen. Ein Genuss für das Auge ist die festlich geschmückte Flanierzone mit zwei großen Weihnachtsbäumen. Das Ensemble der Gemeindemusik Götzis 1824 wird am 3. Dezember von 16.30 bis 17.30 Uhr mit einem Konzert die Weihnachtszeit einläuten.

Montafon

Der „Schruser Wiahnachtsmarkt“ vom 1. Dezember bis 7. Jänner 2023 lädt zum besinnlichen Besuch von geschmückten Marktständen und einem von Kerzenschein erleuchteten Kirchplatz und Ortskern. „Ruhe und Besinnlichkeit“ ist das Thema beim Montafoner Winterzauber vom 22. Dezember bis 5. Jänner. Eine Reihe kleiner Veranstaltungen wird in der schönsten Zeit des Jahres zu einem klingenden Erlebnis, z.B. mit Laternenwanderungen und Konzerten (Sonus Brass, Wiltener Sängerknaben, Orgel- und Bläserkonzert, Charity Konzert mit Markus Wolfahrt, Jazzkonzert etc.) Die Konzerte finden in verschiedenen Orten des Montafons statt.

Thüringen

Die traditionelle Einstimmung auf das Weihnachtsfest findet auch dieses Jahr wieder am 17. Dezember, ab 15 Uhr, im Park der Villa Falkenhorst statt: mit regionalen Köstlichkeiten wie Glühmost, Küachle, Raclette und mehr ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt! Für vorweihnachtliche Stimmung sorgen die Musiker der Militärmusik Vorarlberg, Sängerin Alex Sutter und der bereits zur Tradition gewordene „Falkenhorst-Chor“.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.