Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

HE_Feldk / 06.12.2022 • 15:44 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Der Musikverein zeigte im vollbesetzten Montfortsaal sein Können. D. Stöger
Der Musikverein zeigte im vollbesetzten Montfortsaal sein Können. D. Stöger

Herbstkonzert des Musikvereins Harmonie Weiler

Musikverein Harmonie Weiler Ohne coronabedingte Einschränkungen durften wir am 19. November zahlreiche Zuhörer bei unserem Herbstkonzert begrüßen. Unsere Jungmusikanten eröffneten unser traditionelles Herbstkonzert voller Stolz und mit viel Elan und präsentierten in dem voll besetzten Montfortsaal in Weiler ihr musikalisches Können. Im Anschluss daran nahmen die Musikanten des Musikvereins Harmonie Weiler auf der Bühne Platz und gestalteten den zweiten Teil des Konzertabends.

Nach der offiziellen Taktstockübergabe von Dominik Krug an Eckhard Mayr erwartete das Publikum ein bunt gemischtes Repertoire vom Feinsten. Bei Wienerle mit Brot und einem feinen Achtele ließen wir den Abend gemütlich ausklingen. An dieser Stelle gilt unser Dank allen Zuhörern, die sich auf den Weg zu uns in den Montfortsaal gemacht und unserem Herbstkonzert beigewohnt haben.

Ringerball… es ist wieder so weit!

KSK Klaus Am Samstag, dem 14. Jänner 2023 findet der Klauser Ringerball statt. Für beste Unterhaltung ist gesorgt! Nach zwei Jahren Pause findet endlich wieder der traditionelle Ringerball des KSK Klaus statt. Schon jetzt ist der Andrang auf die Eintrittskarten sehr groß. Über 400 Tombolapreise warten auf die glücklichen Gewinner. Die Ringer und Funktionäre werden das Publikum mit einem tollen Showprogramm überraschen. Einlass 19 Uhr, ab 20 Uhr Showprogramm! Eintritt: 21 Euro. Tanzmusik vom Feinsten mit Power-Partyband Zündstoff und unserem DJ in der Kellerbar. Dresscode: Abendgarderobe. Kartenvorverkauf bei Robert Unterlerchner unter 0664/1651149 (ab 17 Uhr) oder verein@ksk-klaus.at. Ab 2. Jänner Restkarten in der Raiffeisenbank Klaus.

Zum 40. Mal wurde zum Kathreintanz

geladen

Trachtengruppe der Stadt Feldkirch „Wer gerne tanzt, dem ist leicht gegeigt“, schon Peter Rosegger wusste um die Freude beim Tanzen und das Glücksgefühl, das man dabei empfinden kann. Beim 40. Kathreintanz der Trachtengruppe Feldkirch hörte man zwar keine Geigen, aber die „Muntafuner Tanzbodamusig“ und die „Musikanten der Trachtengruppe Feldkirch“ spielten zum Tanze auf und ca. 120 Volkstänzer aus dem In- und benachbarten Ausland sind der Einladung der Trachtengruppe Feldkirch gefolgt.

Das Tanzbein wurde auch von Ortsvorsteherin Elisabeth Pucher und Stadträtin Natalie Koch geschwungen, welche als Vertreterinnen der Stadt Feldkirch anwesend waren. Dass sich auch Jugendliche in einer Tracht wohlfühlen können, bewiesen die jungen Teilnehmer der Trachtengruppe Nenzing und auch aus anderen Gruppen. Ebenso auch Tanzende, die sichtlich Freude an dem stimmungsvollen Abend hatten.

Wer in das Leben der Trachtengruppe Feldkirch hineinschnuppern möchte, ist nach einer kurzen Winterpause, im März herzlich willkommen. Nähere Informationen, Termine, Fotos usw. auf unserer Homepage www.folklore.at.

Stimmungsvoller Abend beim 40. Kathreintanz in Feldkirch.Trachtengruppe FK
Stimmungsvoller Abend beim 40. Kathreintanz in Feldkirch.Trachtengruppe FK
Die Ringer sorgen wieder für ein unterhaltsames Programm. KSK Klaus
Die Ringer sorgen wieder für ein unterhaltsames Programm. KSK Klaus

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.