Der Immobilienverkauf

Immo / 02.02.2017 • 15:13 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Marktwert. Viele Immobilienverkäufer haben zu wenig Zeit für Hausbesichtigungen.Ein Immobilienfachmann mit Handschlagqualität hat nimmt sich Zeit und hat zudem Erfahrung darin, den Marktwert eines Objekts entsprechend einzuschätzen.

Marktwert. Viele Immobilienverkäufer haben zu wenig Zeit für Hausbesichtigungen.Ein Immobilienfachmann mit Handschlagqualität hat nimmt sich Zeit und hat zudem Erfahrung darin, den Marktwert eines Objekts entsprechend einzuschätzen.

Aktuell. Bei der größten Verkaufsentscheidung im Leben ist unabhängiges qualifiziertes Fachwissen gefragt.

Analysen zeigen, dass beim Verkauf von privat zu privat ein hoher Prozentsatz der Verkäufer und auch der Käufer ein schlechtes Gefühl haben. Die Idee dabei ist, sich die Maklerprovision zu ersparen. Verkäufer und Käufer übersehen dabei, dass aufgrund fehlender, realistischer Marktwerteinschätzung durch einen Experten die Marktpreisbasis fehlt. In vielen Fällen hat der Verkäufer dadurch das Gefühl, billig verkauft zu haben. Der Käufer wieder meint, der bezahlte Preis sei zu hoch.

Realistischer Marktwert

Dazu erläutert Baumeister Herbert Kapeller, Exacting Feldkirch, Sachverständige & Immobilien: „Der Immobilientreuhänder kennt dank langjähriger Arbeit den Markt und die realen Preise. Auf dieser Basis erarbeitet er mit den Verkaufsinteressenten die Verkaufsstrategie. Diese Vereinbarung dient dann als Grundlage für Interessentengespräche. Sie gibt sowohl dem Verkäufer als auch dem Käufer ein gutes Gefühl und die Sicherheit, dass das Verhältnis Preis und Wert im Einklang ist.“

Zeitfaktor

Viele Haus- und Wohnungsverkäufer sind beruflich sehr arrangiert und wollen bzw. können sich die Zeit für Besichtigungen mit Interessenten nicht freinehmen. Dabei setzen sie berechtigt darauf, dass sich die langjährige Erfahrung des Immobilientreuhänders positiv auf das Verkaufsergebnis auswirkt.

Expertenmeinung

Bei viel kleineren Themenbereichen im Leben zieht man einen neutralen kompetenten Berater zurate. „Das rechnet sich natürlich besonders bei der meist größten Verkaufsentscheidung, wenn es um eine Immobilie geht“, betont dazu Herbert Kapeller.

Marktwert. Viele Immobilienverkäufer haben zu wenig Zeit für Hausbesichtigungen.Ein Immobilienfachmann mit Handschlagqualität hat nimmt sich Zeit und hat zudem Erfahrung darin, den Marktwert eines Objekts entsprechend einzuschätzen.

Marktwert. Viele Immobilienverkäufer haben zu wenig Zeit für Hausbesichtigungen.Ein Immobilienfachmann mit Handschlagqualität hat nimmt sich Zeit und hat zudem Erfahrung darin, den Marktwert eines Objekts entsprechend einzuschätzen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.