Spielwiese

Kindergarten, Schule, Sportplatz gibt es schon. Nun ist der kleine
„Bildungscampus“ im Ortskern von Langenegg um ein weiteres Angebot gewachsen. Das neue Haus für die Kleinkindbetreuung folgt dem natürlichen Gelände.
Raum um Raum entwickelt sich die Architektur hangaufwärts,
der einladenden Umgebung im wahrsten Sinn des Wortes zugeneigt.

Eigentlich ist das Haus eine kleine, überdachte Landschaft. Kaskadenförmig stuft es sich in Halbgeschoßen bergwärts. Was draußen Wiese ist und Baum, übernehmen innen Eschendielen und Tannentäfer. Große Fensterflächen auf beiden Seiten halten die enge Verbindung zwischen gebautem und natürlichem Terr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.