Tafel(n) an der Autobahn

Fast 120 Meter gleitet ein riesiges, weißes Flugdach auf hohen, eleganten Pilzstützen an der Autobahn entlang. Darunter formieren sich die Zapfsäulen am Fuß der Stützen im Raster zur puristisch-schönen Tankstelle. Dazu ein freigeformtes Restaurant
mit Shop und Terrasse. Dazwischen viel freie Sicht auf die Landschaft:
Die neue Raststation Bodensee Hörbranz von Architekt Christian Lenz
ist ein echter Hingucker und rund um die Uhr in Betrieb.

Das erste Gelato auf italienischem Boden, der kollektive Klogang bei Gruppenreisen, ein starker Espresso: Lange Autofahrten ohne Pausen sind eine Qual. Man braucht Raststätten, schätzt ihre Infrastruktur und die professionelle, rasche Abfertigung. Die Architektur blendet man meist aus. Sie oszillier

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.