Platzt die Immobilienblase?

Immobilienboom Von einer „Immobilienblase“ zu sprechen wäre derzeit wohl falsch, vielmehr scheint der Immobilienboom anzuhalten.

Immobilienboom Von einer „Immobilienblase“ zu sprechen wäre derzeit wohl falsch, vielmehr scheint der Immobilienboom anzuhalten.

Wenn Immobilienpreise nach Jahren starken Anstiegs in sehr kurzer Zeit
wieder stark sinken, spricht man von einer platzenden Immobilienblase.

Aktuell Bei der Spekulations-
blase in den USA 2007 waren Immobilien oft zu 100 Prozent fremd finanziert, Häuser wurden mit über 100 Prozent belehnt, um Konsumgüter zu finanzieren. Diese riskanten Hypothekenkredite an einkommensschwache Kreditnehmer führten zu einer der folgenreichsten Finanz- und Ba

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.