Wortschatz, überdacht und gehütet

Offene Bücherkästen, schmale Schränke, in denen Bücher unverbindlich
eingestellt und entnommen werden können, gibt es zum Beispiel in Feldkirch,
Bludenz und Lustenau. In Wolfurt gibt es gleich vier, und sie sind etwas anders:
keine Möbel, sondern kleinste öffentliche Bauwerke, die aus einem
Matura- und Lehrlingsprojekt hervorgegangen sind.

Seit Mai 2017 gibt es in Wolfurt eine neue Bücherei, im Erdgeschoß des neuen Musikschulgebäudes neben dem Rathaus. Das Gebäude grenzt direkt an die Landesstraße, die in diesem Bereich als Begegnungszone ausgebildet ist. Hier befindet sich auch die Bushaltestelle Richtung Bregenz, hier wurde zur glei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.