Offene Baustelle am Funkenbühel

Immo / 07.11.2019 • 15:07 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Attraktiver Wohnraum mit herrlicher Fernsicht am idyllischen Funkenbühel.bild: hefel
Attraktiver Wohnraum mit herrlicher Fernsicht am idyllischen Funkenbühel.bild: hefel

Am Sonntag, dem 10. November, von 13 bis 15 Uhr sind die Pforten der Baustelle
der Kleinwohnanlage im Funkenbühel 29 in Bregenz geöffnet.

neubau In schöner Hanglage entsteht hier ein Wohnhaus mit
lediglich neun Wohneinheiten. Am Sonntag besteht die Möglichkeit, die herrliche Aussicht, die 2- und 3-Zimmer-Wohnungen der Kleinwohnanlage im Rohbau zu besichtigen. Dieser Termin bietet auch Einblicke in die Bauqualität: die Ziegelbauweise ist jetzt noch sichtbar. Eine massive Bauweise mit gemauerten Ziegelwänden sichert hohen Wohnkomfort. Eine große Auswahl an Oberflächen und Ausstattungsmerkmalen lässt den individuellen Gestaltungswünschen der künftigen Bewohner großen Spielraum.

Dank der Hefel-Wohnbau-Förderung, die eigens von der Hefel Privatstiftung gemeinsam mit regionalen Partnerbanken geschnürt wurde, bietet sich Interessierten hier die Möglichkeit, dass ab 40.000 Euro Eigenmittel eine 3-Zimmer-Wohnung mit großartiger Fernsicht um monatlich ab 945 Euro finanziert werden kann. Wer sich das Projekt im Bau ansehen möchte, hat hierzu gemeinsam mit den Verkaufs-
experten von Hefel Wohnbau diesen Sonntag, 10. November, von 13 bis 15 Uhr die ideale Gelegenheit. Mehr auf www.hefel.at