Das Autohaus Gerster macht die Lehrlinge fit

Manuel Trappel, Firmenchefin Sabine Gerster und Toni Mathis (vorne v. l.) mit den Lehrlingen des Autohauses beim Fit-Seminar.
Manuel Trappel, Firmenchefin Sabine Gerster und Toni Mathis (vorne v. l.) mit den Lehrlingen des Autohauses beim Fit-Seminar.

Feldkirch. (VN) Auto Gerster, Markenleiter für Opel, Ford und Suzuki, bildet derzeit 28 Lehrlinge an insgesamt vier Vorarlberger Standorten aus. Ein ausgeglichenes Betriebsklima, Teamarbeit und soziale Kompetenz der Mitarbeiter sind mit Voraussetzung für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.