Lehren, wie man erfolgreich lernt

23.02.2018 • 07:03 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Im Wifi Dornbirn beginnt am 23. März eine spezielle Ausbildung, die lehrt, wie man andere beim Lernen unterstützt. Wifi
Im Wifi Dornbirn beginnt am 23. März eine spezielle Ausbildung, die lehrt, wie man andere beim Lernen unterstützt. Wifi

Wifi bietet Diplom-Ausbildung in der Erwachsenenbildung.

Dornbirn Pflanzen wachsen nicht schneller, wenn man daran zieht. So lautet eine alte Gärtnerweisheit. Vielmehr benötigen sie ein geeignetes Klima und eine Umgebung, in der sie sich entfalten können. Dass dies möglich wird, sorgt ein Gärtner, der sie mit Geduld und Demut pflegt und nötigenfalls korrigierend eingreift. Ähnlich verhält es sich in der Ausbildung. Die studierte Gartenbauwissenschaftlerin Beatrix Hohengartner dokumentiert mit ihrem Vergleich aus der Pflanzenwelt, worauf es beim Lernen ankommt. Nämlich, dass es jemanden gibt, der die methodischen, sozialen und emotionalen Kompetenzen der Lernenden fördert. „Nur so können sie in ihrem Selbstlernen unterstützt werden.“

Seit 18 Jahren ist Hohengartner als selbstständige Unternehmensberaterin mit Sitz in Rankweil tätig. Und noch länger, nämlich seit 1987, ist die Pädagogin in der Erwachsenenbildung tätig. Schon früh hat sich die nunmehrige Wirtschaftstrainerin für das Lernen und das Lehren von anderen begeistert. Als ihre beiden Töchter in den Kindergarten kamen, setzte sie sich mit den verschiedenen pädagogischen Modellen auseinander. Einen entscheidenden Satz hat sie dabei aus der Lehre von Maria Montessori übernommen. „Hilf mir, es selbst zu tun.“ Für das Lernen heißt das: Je selbstbestimmter Lernwege gewählt werden können, desto nachhaltiger sind die Ergebnisse. Als Trainerin setzt sie deshalb auf Gruppenarbeiten, in denen jeder Teilnehmer seine Stärken einbringen kann. „Wissensvermittlung reicht heute nicht mehr aus. Vielmehr müssen die methodischen, sozialen und emotionalen Kompetenzen der Lernenden gefördert werden, damit ihr Selbstlernen unterstützt werden kann. Dadurch verändert sich auch die Rolle der Lehrenden.“

Wifi-Trainderdiplom

Das Wifi Vorarlberg bietet ab 23. März unter dem Titel „Trainer in der Erwachsenenbildung“ eine spezielle Ausbildung in dieser Richtung an. Beatrix Hohenfellner wird dabei einen großen Teil der Lehrinhalte vermitteln. CRO

Am 28. Februar findet im WIFI von 17.30 Uhr bis 19 Uhr ein Info-Abend zur Diplom-Ausbildung „Trainer in der Erwachsenenbildung“ statt.