Für Wandel gewappnet

Karriere / 11.10.2019 • 09:22 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Unternehmen sind heutzutage im stetigen Wandel. Wichtig ist, dass die Mitarbeiter die Veränderungen mittragen.  Filimonov
Unternehmen sind heutzutage im stetigen Wandel. Wichtig ist, dass die Mitarbeiter die Veränderungen mittragen.  Filimonov

Veränderungen müssen von den Mitarbeitern akzeptiert werden.

Feldkirch Bei Geschäftsmodellen ist es so wie mit IT-Software. Sind sie veraltet, müssen sie ausgetauscht werden. So befinden sich laut einer deutschen Studie die meisten Unternehmen auch aktuell in einem Transformationsprozess. Zwar mussten sich Unternehmen schon immer weiterentwickeln, um konkurrenz- und zukunftsfähig zu sein. Einzig die Geschwindigkeit ist wesentlich höher geworden – und die Fokussierung schwieriger. Für Herbert Loos, Unternehmensberater in Dornbirn, sind Veränderungsprozesse zum Dauerzustand geworden. „Es gibt praktisch kein klassisches Zielgruppenmarketing mehr“, so Loos. Bei der von der Sparkasse Feldkirch organisierten Veranstaltung „Das Streben nach Erfolg“, wurde konkret über dieses Thema gesprochen. Angst vor der Herausforderung sei unbegründet. „Die Dynamik der Veränderungen führt oftmals dazu, dass es uns besser geht als beispielsweise noch vor zehn Jahren.“

Offen für neue Themen

„Für Firmen bedeutet ein Wandel offen für neue Themen zu sein und ihn positiv anzugehen“, rät Loos. Im Transformationsprozess konzentrieren sich die meisten Unternehmen auf die Veränderung der Markendimensionen Leitbild, Grundsätze und Werte. Es folgt die Einführung neuer Systeme sowie die Veränderung von Strukturen, heißt es in der  „Transformational Branding Studie“ der Markenberatung Sasserath Munzinger Plus. „Für Mitarbeiter muss der Wandel vor allem sinnvoll sein. Oft scheitert dies auch an einer mangelnden, professionellen internen Kommunikation“, gibt Studienleiter Uwe Munzinger zu verstehen. CRO

Unternehmen sind heutzutage im stetigen Wandel. Wichtig ist, dass die Mitarbeiter die Veränderungen mittragen.  Filimonov
Unternehmen sind heutzutage im stetigen Wandel. Wichtig ist, dass die Mitarbeiter die Veränderungen mittragen.  Filimonov