Karriere / 20.12.2019 • 08:59 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Patrick Spettel (30) wurde für seine Forschungsarbeit für seine Promotion an der Universität Ulm, die an der FH Vorarlberg betreut wurde, mit dem Prädikat „summa cum laude“ („mit höchstem Lob“) ausgezeichnet. Der Langener beschäftigte sich mit dem Thema „Evolution Strategies for Constrained Optimization“. Spettel kehrt nun zu Leica Geosystems zurück, wo er im Bereich „machine learning“ arbeiten wird.