Feine Himbeer-Maracuja-Torte

03.04.2017 • 16:27 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Eine sehr fruchtige Torte aus Joghurt, Himbeeren und Maracuja. FotoS: bernd Hofmeister
Eine sehr fruchtige Torte aus Joghurt, Himbeeren und Maracuja. FotoS: bernd Hofmeister

Eine köstliche und fruchtige Kombination aus Joghurt, Himbeeren und Maracuja.

Zutaten für 4 Personen

Mürbteigboden:

150 g Kuchenmehl

100 g Butter

50 g Staubzucker

1 Ei

Biskuit:

3 ganze Eier

100 g Zucker

120 g Kuchenmehl

Joghurt-Creme:

500 g Naturjoghurt

80 g Zucker

1 Pkg. Vanillezucker

250 ml Rahm

9 Blatt Gelatine

Himbeerblatt in der

Joghurtfülle:

200 g Himbeeren passiert

50 g Zucker

3 Blatt Gelatine

Fruchtspiegel:

400 g Maracuja-Fruchtfleisch

1 KL Zucker

3 Blatt Gelatine

Zubereitung

Für den Mürbteig Mehl, Butter, Staubzucker und Ei zusammenkneten und etwa eine halbe Stunde kalt stellen. Aus dem Mürbteig bei 180° C einen runden Boden backen.

Biskuitteig backen

Für das Biskuit die Eier und den Zucker schaumig rühren, dann das Mehl einmelieren und im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 35 bis 40 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.

Himbeerblatt mit Fülle

Für das Himbeerblatt zuerst die drei Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Himbeeren anschließend mit dem Zucker fein pürieren, erwärmen und die Gelatine darin auflösen. Die Masse in einen kleineren Tortenring (ca. 20 cm) gießen und eine halbe Stunde in den Tiefkühler stellen.

Joghurt-Creme anrühren

Inzwischen die Gelatine für die Joghurt-Creme in kaltem Wasser einweichen und den Rahm steif schlagen. Den Naturjoghurt mit Zucker und Vanillezucker glatt rühren. Die Gelatine dann mit einem Löffel der Joghurtmasse bei kleiner Flamme auf dem Herd auflösen und schließlich langsam unter die restliche Joghurtmasse rühren (die Gelatine darf nicht zu heiß sein, sonst klumpt sie in der kalten Joghurtmasse). Anschließend den steif geschlagenen Rahm vorsichtig unter die Joghurtmasse heben.

Torte zusammenstellen

Den Mürbteig mit Himbeermarmelade bestreichen, das Biskuit darauflegen und in einen Tortenring setzen. Ungefähr die halbe Joghurtmasse in den Ring gießen, das Himbeerblatt in die Mitte legen und den Rest der Joghurtmasse einfüllen.

Fruchtspiegel auftragen

Für den Fruchtspiegel ca. 400 g Maracuja-Fruchtfleisch mit Zucker weich dünsten und pürieren. Die eingeweichte Gelatine darin auflösen, auf die Torte auftragen und für ca. vier Stunden kalt stellen.

Frisch gekocht

Anton Fink

Das heutige Rezept präsentiert Ihnen Bäcker Anton Fink von der gleichnamigen Bäckerei in Hörbranz. Er ist damit auch im VN-Rezeptheft „Kuchen und Torten“ vertreten, das derzeit mit zahlreichen köstlichen Profi- und Leserrezepten überall im Handel erhältlich ist.