Feine Himbeer-Mohn-Torte

Vorarlberg / 18.04.2017 • 16:18 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Himbeer-Mohn-Torte ist ein beliebter Klassiker und schmeckt wunderbar fruchtig. FotoS: bernd Hofmeister
Die Himbeer-Mohn-Torte ist ein beliebter Klassiker und schmeckt wunderbar fruchtig. FotoS: bernd Hofmeister

Ein Klassiker unter den Torten: Die Himbeer-Mohn-Torte mit Topfencreme.

Zutaten für eine Torte

100 g weiche Butter

30 g Staubzucker

1 Pkg. Vanillezucker

4 Eigelb

4 Eiweiß

100 g Kristallzucker

150 g gemahlener Mohn

70 g gemahlene Haselnüsse

1 Msp. Zimt

1 EL griffiges Mehl

Creme:

250 g Topfen

100 g Staubzucker

1 Pkg. Vanillezucker

abgeriebene Schale einer halben Zitrone

1 Prise Salz

5 Blatt Gelatine

Saft einer Zitrone

500 ml Rahm

Himbeermasse:

300 g Himbeeren

1 EL Staubzucker

3 Blatt Gelatine

Zubereitung

Aus weicher Butter, Staubzucker, Vanillezucker und Eigelb einen Abtrieb rühren. Eiweiß mit Kristallzucker zu steifem Schnee schlagen. Mohn, Haselnüsse, Zimt und Mehl vermischen und abwechselnd mit dem Schnee auf den Abtrieb schichten, einmelieren und in die vorbereitete Form geben und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 160° C ca. 40 Minuten backen. Tortenboden auskühlen lassen, Ring entfernen.

Creme herstellen

Topfen, Staubzucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Salz glattrühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Zitronensaft erwärmen und Gelatine darin auflösen, Temperatur angleichen und unter die Creme rühren. Rahm steif schlagen, ca. 1/3 davon in die Creme rühren und den Rest locker unterheben. Um den ausgekühlten Tortenboden einen Ring geben, die Creme darauf geben und glatt streichen. Torte kalt stellen.

Himbeerpüree

Himbeeren pürieren, Staubzucker einsieben, Gelatine in kaltem Wasser einweichen, dann in einem Esslöffel erwärmtem Himbeerpüree auflösen und in das restliche Himbeerpüree einarbeiten. Himbeermasse auf die Topfenmasse geben und glatt streichen, Torte wieder kühl stellen. Den Tortenring vorsichtig lösen, Torte einteilen und eventuell mit Rahmrosetten garnieren.

Frisch gekocht

Herbert Gunz

Das heutige Rezept präsentiert Ihnen Herbert Gunz von der Biobäckerei und Konditorei Gunz. Er ist damit auch im aktuellen VN-Rezeptheft „Kuchen und Torten“ vertreten, das derzeit mit zahlreichen tollen Profi- und Leserrezepten im Handel erhältlich ist.