Grauburgunder 2016 Reserve

14.05.2018 • 16:27 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Eine Spezialität mit einem exotisch-fruchtigen Duft in der Nase.beate rhomberg
Eine Spezialität mit einem exotisch-fruchtigen Duft in der Nase.beate rhomberg

weintipp Mit dem Grauburgunder Reserve „Ried Aichleiten“ vom Weingut Schwarzböck hat man etwas ganz Besonderes im Glas. Strohgelb mit grauen Reflexen und einem exotisch-fruchtigen Duft in der Nase zeigt sich der Wein. Auch warmes Biskuitt frisch aus dem Rohr, attraktive Extrakte, ausgewogen, harmonisch und cremig-weich mit muskulösem Körper kann der Profi erkennen. Dieser komplexe Wein mit viel Potenzial zur langen Reifung und harmonischem Nachgeschmack passt auch wunderbar zu Kohlrabi-Gerichten.

Anita und Rudolf Schwarzböck sind „leidenschaftliche Winzer“, die ausdrucksstarke Weine mit Typizität und Klasse produzieren. So ist man immer wieder beeindruckt, welch spannende Qualität sich gerade im Glas befindet. Willi Hirsch

Info Ab Hof ist diese Spezialität um 14,50 Euro zu haben. Bestellung auf www.schwarzboeck.at