KUB verliert Montfort Werbung nun zur Gänze

Kultur / 23.10.2012 • 19:08 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Der Sponsor des KUB hatte die Summe schon vor einem Jahr auf 50.000 Euro reduziert.

Bregenz. (VN-cd) Dass das Kunsthaus Bregenz die zur Firmengruppe von Richard Morscher zählende Montfort Werbung als Sponsor verlieren wird, steht bereits seit einiger Zeit fest. Die Summe, die sich zuletzt laut Angaben vonseiten des Landes auf einer Höhe von 300.000 Euro bewegte, wurde bereits im laufenden Jahr auf 50.000 Euro reduziert. Ende 2012 läuft der Vertrag nun aus.

Morscher habe die Vertragsauflösung, so Werner Döring, Geschäftsführer der Kulturhäuser Betriebsgesellschaft, nie mit der Programmatik des Kunsthauses begründet, er wolle sich aus Vorarlberg zurückziehen. Da man mit der Situation nicht überraschend konfrontiert war, trete im KUB kein Finanzierungsproblem auf. Laut Döring habe man entsprechende Sparmaßnahmen ergriffen und sei zudem im Gespräch mit neuen Sponsoren. ##Christa Dietrich-Rudas##