Berühmter Pariser Louvre hat eine zweite Adresse in Lens

Kultur / 04.12.2012 • 22:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Mit Meisterwerken aus dem Pariser Stammhaus wurde gestern von Präsident François Hollande die erste Außenstelle des Louvre in der nordfranzösischen Stadt Lens eröffnet. Das neue Museum wird keine eigenen Sammlungen besitzen. Die Eröffnung für das Publikum folgt am 12. Dezember. Mit dem Louvre-Lens erhofft man in der Krisenregion die Wirtschaft diskret anzukurbeln. Der Flachbau aus Glas und gebürstetem Aluminium der Architekten Sejima und Nishizawa besteht aus lichtdurchfluteten Schachteln und hat eine Ausstellungsfläche von über 7000 Quadratmetern. Foto: AP