Nie hat der Nobelpreis für Literatur so irritiert

Kultur / 10.12.2012 • 21:08 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
König Carl XVI. Gustaf zeichnete gestern in Stockholm den chinesischen Schriftsteller Mo Yan mit dem Nobelpreis aus. Foto: AP
König Carl XVI. Gustaf zeichnete gestern in Stockholm den chinesischen Schriftsteller Mo Yan mit dem Nobelpreis aus. Foto: AP

Chinese Mo Yan weigerte sich, Petition zur Freilassung von Friedensnobelpreisträger zu unterzeichnen.