Erster Blick in die neue Kunstkammer in Wien

Kultur / 12.12.2012 • 22:50 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
processed by Octavian
processed by Octavian

Wieder ist es „ein großer Tag, der in die Annalen unseres Hauses eingehen wird“, meinte Sabine Haag, die Generaldirektorin des Kunsthistorischen Museums Wien, beim ersten Blick auf den fertiggestellten Saal der neuen Kunstkammer. 2200 Objekte in 20 Räumen auf 2700 Quadratmetern lauten die neuen Eckdaten. Die 18,56 Mill. Euro Gesamtkosten (davon bringt das KHM via Sponsoren und Spenden 3,5 Mill. Euro auf) sowie der Termin der ersten Publikums-Öffnung am 1. März 2013 werden halten. „Was Gruppen angeht, sind wir für das kommende Jahr schon ziemlich ausgebucht“, freute sich die KHM-Chefin. Foto: APA