Vorarlberger Alfons Noventa feiert Erfolge als „Mann von La Mancha“ in Hinterbrühl

Kultur / 04.02.2013 • 21:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
KULTnoventa2@doc68nx5j36jwy1cu2j7lp3.jpg
KULTnoventa2@doc68nx5j36jwy1cu2j7lp3.jpg

Eine gestraffte Fassung des Musicals „Der Mann von La Mancha“ nach dem Roman von Miguel de Cervantes wird noch bis 10. März im Festsaal der Seegrotte von Hinterbrühl (südlich von Wien) gezeigt. Die Hauptrolle hat der Vorarlberger Schauspieler und Sänger Alfons Noventa übernommen, der das Publikum berührte. Die Produktion der Bühne im Berg ist als Pilotprojekt konzipiert, dem weitere Unternehmungen folgen sollen. Foto: Plank