Musikalische Bildung vom Land unterstützt

Kultur / 06.02.2013 • 20:14 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz. Vorarlbergs Gemeinden werden für ihre Musikschulaufwendungen im Jahr 2011 vom Land wieder unterstützt. 45 Gemeinden erhalten in Summe fast 620.000 Euro. Zusätzlich wird jenen Musikschulen mit Lehrpersonen, die in anderen Sprengelgemeinden Schülerinnen und Schüler unterrichten, eine Fahrtkosten- und Fahrzeitvergütung ausbezahlt. Für das Jahr 2012 beläuft sich der Landesbeitrag auf mehr als 298.000 Euro. „Die tatkräftige Unterstüzung des Landes ist eine wichtige Entlastung, besonders für all jene, die einen besonders hohen finanziellen Aufwand haben“, so Landeshauptmann Wallner. In den 18 Vorarlberger Musikschulen werden insgesamt rund 14.000 Schülerinnen und Schüler von mehr als 500 Lehrpersonen unterrichtet.