Einblick in eine ganz neue Welt

Kultur / 26.03.2013 • 20:23 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Mika, der Sohn von Claudia Wohlgenannt, machte sich auf die Reise nach Nicaragua, um an einem Fest auf der größten Müllhalde des Landes teilzunehmen. Mit rund sieben Quadratkilometern ist sie etwas mehr als doppelt so groß wie die ganze Wiener Innenstadt. Fotos: Plan C Filmproduktion
Mika, der Sohn von Claudia Wohlgenannt, machte sich auf die Reise nach Nicaragua, um an einem Fest auf der größten Müllhalde des Landes teilzunehmen. Mit rund sieben Quadratkilometern ist sie etwas mehr als doppelt so groß wie die ganze Wiener Innenstadt. Fotos: Plan C Filmproduktion

Vorarlbergerin Claudia Wohlgenannt produzierte einen Dokumentarfilm für Kinder.