Im Takt des Begehrens

Kultur / 26.03.2013 • 20:47 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
„Take This Waltz“ läuft ab 29. März im Cinema 2000 und im Cineplexx.
„Take This Waltz“ läuft ab 29. März im Cinema 2000 und im Cineplexx.

komödie. Was ist besser? Die etwas routinierte Beziehung zu dem Mann, den man schon ewig kennt? Oder das prickelnde, aufregende Abenteuer mit dem Neuen? Eine schwierige Frage, auf die die kanadische Liebeskomödie „Take This Waltz“ eine Antwort sucht.

Michelle Williams („Brokeback Mountain“) brilliert darin als Margot, eine junge Frau zwischen zwei Männern, ihrem netten Ehemann Lou (Seth Rogen) und dem süßen Nachbarn Daniel (Luke Kirby). Das Schöne an der bittersüßen, atmosphärisch dichten Liebeskomödie aus Toronto ist die Beiläufigkeit, mit der sich die neue Liebe entwickelt. Ein Spiel mit dem Feuer, das anfangs ganz ungefährlich erscheint und gerade deshalb besonders reizvoll ist. Treffend analysiert Regisseurin Sarah Polley, wie die Routinefalle bei Paaren zuschnappt. Keiner bemüht sich mehr um den anderen. Eine Sprachlosigkeit macht sich breit, die Lou und Margot mit Spielchen zu füllen versuchen. Neckisch malen sie sich grausame Todesarten und Foltermethoden füreinander aus. Dabei ist das Spiel aus der Anfangszeit ihrer Beziehung längst ein inhaltsleeres Ritual. Und der Sex? Findet kaum mehr statt. Dabei hungern beide nach Liebe.