„Man schrieb, um nicht zu vergessen“

Kultur / 27.03.2013 • 20:06 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Kahr adaptierte zwei Texte des Nachkriegsdichters Wolfdietrich Schnurre für sein Theaterstück. Fotos: Kahr
Kahr adaptierte zwei Texte des Nachkriegsdichters Wolfdietrich Schnurre für sein Theaterstück. Fotos: Kahr

„Man sollte dagegen sein“ präsentiert zwei Erzählungen von Wolfdietrich Schnurre in einem Theaterstück.