Kunsthaus Bregenz zeigt auch Arbeiten von Kindern

Kultur / 29.03.2013 • 17:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
processed by Octavian
processed by Octavian

Nach einer entsprechend gestalteten Führung durch die Ausstellung „Liebe ist kälter als das Kapital“ im Kunsthaus Bregenz, bei der speziell die Werke von Keith Haring und Cindy Sherman besprochen wurden, haben sich zahlreiche Kinder selbst kreativ betätigt und hatten sehr viel Spaß beim Abzeichnen von Körpern und beim Ausprobieren der Maltechniken nach Keith Haring. Die wunderbaren Ergebnisse sind noch einige Tage im Kunsthaus zu sehen. Die Ausstellung selbst ist noch bis 14. April geöffnet .

Foto: rudolf Sagmeister