Wo die Schlange fest zugebissen hat

Kultur / 12.07.2013 • 22:33 Uhr / 6 Minuten Lesezeit
David Pountney, Regisseur der „Zauberflöte“ auf der Bregenzer Seebühne, inszenierte in der Feldkircher Johanniterkirche eine „Tragic Flute“ mit fantasievoll-historischem Hintergrund. Foto: VN/Philipp Steurer
David Pountney, Regisseur der „Zauberflöte“ auf der Bregenzer Seebühne, inszenierte in der Feldkircher Johanniterkirche eine „Tragic Flute“ mit fantasievoll-historischem Hintergrund. Foto: VN/Philipp Steurer

Was die „Zauberflöte“ ans Licht förderte, erhält in der Johanniterkirche düstere Gestalt.